11 Dokumente
Auf betrieblicher Ebene gibt es eine bestehende Förderung für die Erneuerung von Holzheizungen (https://www.umweltfoerderung.at/betriebe/fernwaermeanschluss-100-kw/unterkategorie-waerme-aus-erneuerbaren-ressourcen). Gefördert wird hier auch der Ersatz einer nicht-fossilen Altanlage (< 50 kW: € 4.000,- / ≥ 50 – < 100 kW: € 7.000,-, wobei die thermische Leistung der neu errichteten Anlage jedenfalls unter 100 kW liegen muss) durch einen Anschluss an ein Nah-/Fernwärmenetz.
Information, 220 kB, 7/4/2024
Basis: Bezugswert ist der Heizwert, Pelletsbestellmenge 6 t, 15.000 kWh Gas, 3500 kWh Strom exklusive Neukundenrabatte, 1000 l Heizöl extraleicht, Gewichteter, durchschnittlicher Konsumentenpreis frei Haus (exkl. Tankwagenabfüllpauschale) für 1.000 Liter Heizöl extraleicht frei Haus, bezogen auf eine Abgabemenge von 3.000 Liter. Quelle: proPellets, Landwirtschaftskammer Österreich, E-Control, IWO; Stand: 24. Juni 2024
Information, 167 kB, 7/4/2024
BIOMASSE HEIZWERKEVERBAND BURGENLAND
Formular, 18 kB, 7/1/2024
Allgemein, 76 kB, 7/1/2024
FAQ – Häufig gestellte Fragen
Information, 236 kB, 7/1/2024
Biomasseanlagen verwerten Schadholzmengen und Waldpflegeholz
Information, 2 MB, 7/1/2024
Der Österreichische Biomasse-Verband schreibt dieses Jahr den Holzenergiepreis in den Kategorien Einzelfeuerung, Nah- und Fernwärme sowie Industrie aus. Einreichungen sind von Privatpersonen wie auch Unternehmen möglich. Eingereicht werden können Projekte aus der Brennstoffproduktion, Anlagenproduktion sowie Bau- und Endkundenprojekte in allen Größenordnungen. Weitere Details unter: https://www.biomasseverband.at/holzenergiepreis
Information, 2 MB, 7/1/2024
INFORMATIONSBLATT RAUS AUS ÖL UND GAS FÜR PRIVATE
Information, 265 kB, 7/1/2024
Ab dem 1.7.2024 wird seitens des Bundes der Tausch eines bestehenden, erneuerbaren, aber veralteten und ineffizienten Heizungssystems gegen ein neues klimafreundliches Heizungssystem für Privatpersonen gefördert, beim Tausch einer Holzheizung in erster Linie der Anschluss an eine hocheffiziente oder klimafreundliche Nah-/Fernwärme (siehe PA und Infoblatt der KPC im Anhang bzw. unter folgendem Link: https://www.umweltfoerderung.at/privatpersonen/tausch-erneuerbare-ein-zweifamilienhaus/unterkategorie-ein-und-zweifamilienhaus-1).
Information, 825 kB, 7/1/2024
Vortrag Forschungsprojekt PredictIT, Vorhersage der Fernwärmeleistung auf Basis von Wetterdaten für den nächsten Tag, Klaus Paar, Güssing Energy Technologies GmbH, Forschungsinstitut für erneuerbare Energie.
Information, 515 kB, 7/1/2024
Tausch von fossilen Heizsystemen auf hocheffiziente alternative Heizsysteme Burgenland https://www.burgenland.at/themen/bauen/wohnen/energie-neu/sonderfoerderaktion-2023-tausch-von-fossilen-heizsystemen-auf-hocheffiziente-alternative-heizsysteme/
Information, 109 kB, 7/1/2024